Windows Fehler 0x8007007B beheben

Die entsprechenden Foren sind voll davon: „Die Windows-Sicherung hat bisher immer funktioniert. Jetzt bricht sie mit der Fehlermeldung 0x8007007B ab.“

Antworten reichen von wildem Registry-Gefummel, Formatierungsvorschlägen für Festplatten bis zum Eingriff in die Verwaltung der Computerdienste.

Hier ein Ansatz, weil in den o. g. Foren meist nur mit Account geantwortet werden kann:

Analyse

  • Windows-Sicherung manuell starten
  • auf „Details anzeigen“ klicken (Pfeil 1)
  • den Sicherungsverlauf (Pfeil 2) genau im Auge behalten und notieren / merken an welcher Stelle genau die Sicherung abbricht und

Lösung für Windows Fehlermeldung 0x8007007B

  • in dem entsprechenden Ordner nachsehen

Hier findet sich eine Datei, mit der Windows nichts anfangen kann, weil der Dateiname ein unzulässiges Zeichen enthält, z. B. den Doppelpunkt im Dateinamen „Screenshot 19-11-2015 08:234:34.png“.

Und nun? Löschen, umbenennen, verschieben? Ergibt leider die Fehlermeldung: geht nicht, weil Dateinamen ungültig. Seit es Windows gibt lieben wir solche Meldungen!

Eine Lösung:

  • entweder Linux starten, falls auf dem Rechner vorhanden oder Rechner mit Linux-Live-CD starten
  • entsprechende Datei umbenenne oder löschen
  • ganz wichtig: Papierkorb leeren, wenn gelöscht wurde