Kategorien
Google top

Ordentliche Mobilversion für Internetseiten wird Rankingfaktor

Google hat bekannt gegeben, dass sich die ordentliche Darstellung einer Internetseite auf mobilen Endgeräten (Smartphones, Tabletts) zukünftig positiv auf die Rangfolge in Suchergebnissen auswirkt.

Die Mitteilung im Original:
http://googlewebmastercentral-de.blogspot.de/2015/04/einfuhrung-des-updates-fur-die.html

Ob eine Internetseite den Kriterien gerecht wird, kann auf dieser Seite geprüft werden.
https://www.google.com/webmasters/tools/mobile-friendly/

Für die u. a. in Nepal und Tibet tätige Hilfsorganisation Rokpa Deutschland e. V. sieht das Ergebnis z. B. so aus: „Großartig! …“

Rokpa Deutschland e. V. Mobiltest

Wenn Sie herausfinden möchten, wie sich Ihre Internetseite auf verschiedenen Endgeräten verhält, können Sie außerdem:

  • das Browserfenster auf Ihrem Bildschirm schrittweise verkleinern
  • eine Seite einfach mit dem Browser eines Smartphones aufrufen und prüfen
  • ob sich Seitenlayout, Navigation, Schriftgröße und ggf. Funktionen dem Ausgabemedium anpassen („resposive design“).

Sollte Ihre Internetseite noch nicht mobiltauglich sein, ist meist die Umstellung auf ein zeitgemäßes Online-Redaktionssystem, die effizienteste Lösung. Bei Interesse freue ich mich auf Ihre Rückmeldung.

 

Kategorien
Google

Google-Video: Creating a SEO strategy

In Googles Webmaster Central Blog wurde ein für Einsteiger brauchbares Video veröffentlicht, das den Einstieg in die Suchmaschinenoptimierung erleichtert:
googlewebmastercentral.blogspot.de/2013/11/video-creating-seo-strategy-with.html

Grundlagen: Einführung in die Suchmaschinenoptmierung

Kategorien
Google Suchmaschinenoptimierung

Verknüpfung von Google-Analytics und Webmastertools

Bisher waren Daten von Google-Analytics und Google-Webmastertools weitgehend voneinander getrennt.

Dies hat sich nun geändert. Lesen Sie dazu einen Beitrag aus dem Google-Hilfeforum.

Rat und Tat –> Kontakt

Kategorien
Google Suchmaschinenoptimierung

Änderung bei Seitentiteln in Google-Suchergebnissen

In einem aktuellen Blogbeitrag werden Änderungen bei der Darstellung von Seitentiteln (Title-Tag) in Google Suchergebnissen angekündigt.

Metatags in Google-Suchergebnissen

Kurzfassung: Untersuchungen haben ergeben, dass ein von Google selbst optimierter Seitentitel zu höheren Klickraten führt. Deshalb wird so ein Seitentitel in den Suchergebnissen angezeigt. Google möchte, dass Besucher klicken. Ganz einfach.

Ähnlich erging es schon der Seitenbeschreibung (Meta-Description). Google indiziert eine Seite und stellt im Suchergebnis u. U. eine andere Beschreibung dar, die nicht der codierten oder Redaktionssystem festgelegten Seitenbeschreibung entspricht.

Warum?

Trotz vieler Bemühungen und Hinweise seitens Google und sicher zahlreicher Suchmaschinenoptimierer gibt es noch massenhaft Seiten auch renommierter Unternehmen, bei denen als Title-Tag immer noch „Home“ steht, oder deren Title-Tag auf sämtlichen Seiten aus dem Firmennamen besteht.

Das Google nun zu solch vergleichsweise rabianten Mitteln greift ist nicht schön – es reduziert die Kontrolle für Onlineredakteure und Suchmaschinenoptimierer, die o. g. Regeln beherzigen – aber leider notwendig.

Trotzdem sollte diese Maßnahme nicht dazu führen, dass zukünftig auch noch mit dem Title-Tag unsachgemäß umgegangen wird, oder notwendige Anpassungen nicht vorgenommen werden.

Individuelle und relevante Behandlung von Title und Description sind weiterhin unverzichtbarer Bestandteil einer Internetseite und gehören zu „wohlgeformtem“, validem Code wir Räder zum Auto!

Rat und Tat

Gern unterstütze ich Sie bei:

  • Qualitätsprüfung Ihrer vorhandenen Seite, Optimierungsvorschlägen, Strategieentwicklung
  • suchmaschinenoptimierter Onlinereaktion
  • sachgerechter Redaktion der sichtbaren (auf dem Bildschirm) und unsichtbaren (im Code) Inhalte einer Website, also z. B. Title, Description und Keywords

und freue mich auf Ihre Kontaktaufnahme!

Kategorien
Allgemein Google

Google-Analytics und Datenschutz

Google informiert seine Nutzer heute im „Conversion Room“ über die Einigung mit dem Hamburischen Beauftragten für Datenschutz i. S. Anwendung von Google Analytics.

http://conversionroom-de.blogspot.com/2011/09/deutsche-datenschutzbehorden-bestatigen.html

Google Analytics ist ein System für Analyse und Qualitätsmanagement von Internetseiten. Jeder Inhaber eines Kontos bei Google kann es auf seine Internetseiten anwenden. Der Einbau des entsprechenden Codes in Internetseiten ist recht einfach. Allerdings sind die Auswertungsfunktionen mit den Jahren recht komplex geworden und erfordern Fachwissen.

Wem die Verbindung mit Google dennoch nicht geheuer ist, dem sei Piwik empfohlen, falls die Möglichkeit der Installation auf einem Webserver gegeben ist.

Sie dazu auch der Beitrag auf heise.de vom 15.03.2011:
Datenschützer empfehlen Piwik zur Webanalyse

Für Einsteiger die sich noch gar nicht mit dem Thema Web-Analyse beschäftigt haben, sei empfohlen:

  • zunächst einen Blick in sogenannte Server-Logfiles zu werfen, die von ihren Providern häufig mit Webalizer ausgewertet und visualisiert werden
  • ein Google-Konto anzulegen und die Webmastertools anzuwenden

Zuletzt der Hinweis den zuerst genannten „Conversion Room“ regelmäßig aufzusuchen oder Mitteilungen zu abonnieren. Hier gibt es regelmäßig gute Beispiele und Hinweise zur Optimierung der eigenen Internetseite.

Kategorien
Suchmaschinenoptimierung

Einführung in die Suchmaschinenoptimierung

Allererste Wahl für den Einstieg in die Suchmaschinenoptimierung ist immer noch ein pdf von Google:

http://www.google.de/webmasters/docs/einfuehrung-in-suchmaschinenoptimierung.pdf

Einfach erklärt und auch für Laien gut lesbar werden hier die wichtigsten Elemente einer guten Website erklärt. Wenn Sie selbst noch keine eigene Internetseite betreiben, schauen Sie sich Seiten von Mitbewerbern an, oder die größerer börsennotierter Unternehmen. Sie werden sich wundern.

Möchten Sie:

  • einfach mal wissen, wie es um Ihr Projekt bestellt ist?
  • Ihr laufendes Projekt optimieren?
  • ein neues Projekt starten und von Anfang an die Suchmaschinen als „Zielgruppe“ berücksichtigen?

Dann nehmen Sie doch einfach Kontakt auf, ich unterbreite ein auf Ihre Bedürfnisse zugeschnittenes Angebot und liefere zum ersten Termin einen Schnelltest.