Kategorien
Allgemein

Medion-Laptop MD 95800 mit Linux Mint

Medion MD 95800 mit Linux MintEin interessanter Auftrag:  Es war zu klären ob ein angeblich defekter Medion-Laptop von 2005 auf den Elektroschrott kommt oder nicht.

Diagnose

  • Win XP, wie nicht anders zu erwarten
  • 2 x 256 MB Arbeitsspeicher
  • 1 x 1,6 GHz Intel Pentium 730
  • Bildschirm 15“ 1024 x 768
  • 80 GB Festplatte
  • System startet nicht mehr, wechselt nach kurzem Erscheinen des Win-XP-Logos zum Neustart, Festplatte defekt?
  • Bedarf der Besitzer: Firefox, Thunderbird, Office
  • Preis 2005: 999 €!

Empfehlung

  • gar nicht erst mit Win-XP Reparatur aufhalten
  • Eigene Dateien retten
  • Arbeitsspeicher auf mind. 1 GB erhöhen, u. U. gebrauchte Festplatte im 2nd Shop Bielefeld erwerben
  • Linux Mint versuchen oder
  • bei Luxnote oder Lapstore für 239 € ein gebrauchtes Lenovo Thinkpad T400 erwerben, mit Intel Core 2 Duo T9400 (2 x 2,53 GHz), 1280 x 800 px Bildschirm, 4 GB Arbeitsspeicher, 160 GB Festplatte inkl. Win 7 Pro 64 bit + 12 Monate Garantie

Ergebnis

  • 1 x 256 MB durch 1 x 1 GB Arbeitsspeicher ersetzt, war noch von vorangegangenen Aufrüstungen vorhanden
  • Linux Mit 17, 32 bit Live-CD gestartet
  • damit die Eigenen Dateien auf externer Festplatte gesichert
  • Linux installiert
  • Eigene Dateien wieder hergestellt
  • Gerät läuft einwandfrei
  • Aufwand: ca. 1 Stunde. Das muss nicht immer so reibungslos laufen aber ausprobieren lohnt sich auf jeden Fall!
Kategorien
Allgemein

Linux Mint 17 in Sicht: letzte Ausfahrt für XP

[update 01.06.2014] Alle Varianten stehen zum Download zur Verfügung:
http://www.linuxmint.com/download.php

heise.de berichtet in einem heutigen Artikel, dass Linux-Mint künftig nur noch mit LTS-Ubuntu „unter der Haube“ ausgeliefert werden soll.

Der Beitrag auf heise.de:
http://www.heise.de/newsticker/meldung/Linux-Mint-soll-kuenftig-nur-noch-auf-Ubuntu-LTS-Versionen-aufbauen-2190342.html
Das Original:
http://blog.linuxmint.com/?p=2613

Die nächste Version von Linux Mint, 17 „Qiana“, ist für Ende des Monats angekündigt und wird so ein „Long Term Support“-Ubuntu enthalten. Sicherheitsupdates werden bis 2019 zugesagt!

Wer jetzt immer noch mit Win-XP unterwegs ist: das ist DIE Gelegenheit auf eine kostenloses, sicheres und relativ leicht zu bedienendes Betriebssystem umzusteigen. Das gilt besonders für Besitzer betagter Geräte, die einen Umstieg auf Win-7 nicht mehr verkraften würden (die Geräte ;-)

Kategorien
Allgemein

Wechsel von XP für Laptops im Hausgebrauch

Linux Mint Screenshot
Ein schöner, aufgeräumter Desktop unter Linux-Mint

Das Thema taucht fast bei jedem Kundenbesuch auf und sehr häufig bei privaten Anfragen. Deshalb gibt es hier nun Tipps speziell für den Raum Lippstadt und einige persönliche Einschätzungen. Es geht nicht um Schlaumeierei oder Werbung, sondern nur darum einen Link verschicken zu können, statt lange Erklärungen abgeben zu müssen.

Dann wollen wir mal:

  1. Muss ein Update von Windows XP sein?JA, unbedingt. Je eher desto besser.
  2. Also was tun?
    Win 7 ab ca. 89,- € kaufen und installieren (Bezugsquellen s. u.) oder installieren lassen, bei HMC+ z. B. für 99,90 € zzgl. Software
  3. Alternativen zu Windows?
    Linux z. B. die Distributionen Ubuntu insbesondere, wärmstens empfohlen, Linux-Mint.
  4. Viele Händler wollen gern bei der Gelegenheit einen neuen Computer verkaufen. Gibt es Alternativen zu neuen Rechnern?
    1. aufrüsten + Linux Mint
      Mit einem Linux-Mint und minimalen Aufrüstungskosten werden sogar uralte Schätzchen wieder munter, z. B. ein ca. 10 Jahre altes R50-Thinkpad.
      Für 50 € eine gebrauchte 80 GB Festplatte mit Garantie + 1 GB Ram eingebaut + Mint installiert: das Gerät läuft wunderbar und reicht für Mail, Browser, Musik, Büroanwendungen.
    2. *gebraucht kaufen mit Win 7*
      Statt 500 € für Neugeräte mit Win 8 auszugebenen gibt es ab ca. 250 € „refurbished“ also geprüfte und generalüberholte Leasingrückläufer, die mit XP ausgeliefert wurden aber nun mit frischem Win 7 wieder auf den Markt kommen.
      Empfohlen werden hier Serien ab Thinkpad 400 / 500 von Lenovo, früher IBM. Es handelt sich um extrem robuste und leise Geräte, die nach Erfahrung des Autoren länger halten können, als manches neue Gerät für den gleichen Preis.

Bezugsquellen, Rat und Tat in und um Lippstadt

  • Win 7 kaufen, installieren, aufrüsten
    KCN-Computer
    HMC+
    Computer Sommer
  • gebrauchte Thinkpads
    Lapstore Münster
    Secondstore Bielefeld vorher telefonisch anfragen, meist sind einige T400 / 500 Modelle vorrätig, außerdem geniale Schrauber in der Werkstatt
  • Und wenn es doch ein neues Gerät sein soll?
    Dann helfen bei der Auswahl des Händlers folgende Kriterien:

    • Werkstatt vorhanden?
    • Steht nicht nur „Werkstatt“ am Türschild, sondern können und dürfen Mitarbeiter die Rechner innerhalb der Garantiezeit reparieren?
    • Gibt es robuste „Business“-Modelle, bei denen mechanische Teile wie Tastatur und Scharniere die Garantiezeit überstehen?
      Beispiele:
      Thinkpad-Partner HMC+
      HP-Partner Computer Sommer

Leistungen des Autoren für Heimanwender:

  • Bedarfsanalyse und Beratung bei Kauf und Umrüstung
  • Installation von Windows 7/8, Linux Ubuntu/Mint und Anwendungssoftware
  • Schulung und Support vor Ort, per Telefon und Teamviewer für Betriebssystem und Anwendungen
  • Abrechnung nach Aufwand zum vereinbartem Stundensatz